"Meiner lieben Vaterstadt Laupheim" - Jubiläumskonzert in Erinnerung an Franz Laub

Meiner lieben Vaterstadt Laupheim widme ich in treuer Heimatliebe den von mir im Jahre 1893 komponierten Marsch "Hoch Schwaben".

Franz Laub, 1912
Franz Laub, 1912

Mit diesen Worten vermachte Franz Laub (1872-1945) vor 75 Jahren seinen größten musikalischen Erfolg der Stadt und dem Heimatmuseum Laupheim. Der 125. Geburtstag des "Hoch Schwaben"-Marsches, bis heute die Erkennungsmelodie der Stadtkapelle Laupheim, ist ein gebührender Anlass, den großen und am längsten amtierenden Dirigenten der Stadtkapelle mit einem eigenen Konzert zu ehren.

Franz Laub war es auch, der 1928 die Gründung des Musikvereins Stadtkapelle Laupheim vorantrieb. Das 90-jährige Vereinsgründungsjubiläum findet in dem Konzert ebenfalls seine Würdigung - natürlich mit Musik von Franz Laub aus dem Gründungsjahr.

Das umfangreiche Oeuvre Franz Laubs - als Instrumentalist, Chorleiter, Musiklehrer, Dirigent und Komponist eine Ur-Begabung - bietet Material genug für eine abwechslungsreiche Programmfolge nicht nur mit Blasmusik. Entdecken Sie mit uns den seine Heimat innig liebenden Laupheimer Marschkönig neu und stoßen Sie dabei auf manche musikalische und lokalhistorische Überraschung!

Der Vorverkauf der Konzertkarten läuft ab 10.10.2018. Tickets sind erhältlich bei den Vorverkaufsstellen des Kulturhauses Schloss Großlaupheim und im Internet unter www.kulturhaus-laupheim.de.

Wer jetzt schon mehr über Franz Laub erfahren möchte: In unserem Seitenbereich zu den früheren Dirigenten der Stadtkapelle finden Sie umfangreiche Informationen.

Zurück