Gegen Wind und Regen: Oster-Turmblasen der Stadtkapelle Laupheim

(Kommentare: 0)

Frühlingshafter Sonnenschein, Eisregen, Schneesturm – alle Wettervarianten haben die Turmbläser der Stadtkapelle Laupheim schon erlebt. Beim diesjährigen Oster-Turmblasen am Sonntag, den 1. April 2018 schlug den zehn Musikerinnen und Musikern nach anstrengendem Aufstieg über die zahlreichen schmalen Treppenstufen beim Öffnen der Tür an der Kirchturmspitze der Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul ein heftiger Westwind entgegen, der zusammen mit eisigem Regen Finger und Gesichter klamm werden ließ. Doch die Bläser trotzten wie seit nunmehr 149 Jahren allen Wetterunbilden und ließen vor dem österlichen Hochamt zum Lobe des auferstandenen Christus und zur Freude der Laupheimer festliche Choräle wie „Christus ist erstanden“ und „Großer Gott wie loben dich“ über den Dächern der Stadt erklingen.

Den Turmbläsern ein herzliches Dankeschön!

Claudia und F. B., Laupheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben