Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Nachricht

Dixie meets Blasmusik

(Kommentare: 0)
Foto vom Sommerkonzert der Stadtkapelle Laupheim 2023
Foto vom Sommerkonzert der Stadtkapelle Laupheim 2023
Plakat Stadtkapelle Laupheim Sommerkonzert 20.7.2024

Das Sommerkonzert der Stadtkapelle ist seit 2022 ein weiteres Highlight im Laupheimer Veranstaltungskalender, das zuletzt mit musikalischen Programmen aus Italien (2022: „Bella Italia) und Spanien (2023: „Una brisa de verano - Eine Sommerbrise mit spanischen und lateinamerikanischen Klängen“) viele hundert Besucherinnen und Besucher in den Pfarrgarten auf dem Kirchberg lockte und begeisterte.

Und auch heuer hat sich das Team der Stadtkapelle wieder einen besonderen musikalischen Rahmen ausgedacht: Das Sommerkonzert „Dixie meets Blasmusik“ lädt ein auf eine musikalische Reise in die Südstaaten der USA und verspicht, Flair wie am Mississippi zu verbreiten. Das Konzert findet am Samstag, den 20. Juli 2024 statt, Beginn ist um 20.00 Uhr.
Die Stadtkapelle tritt diesesmal, so wie es der Konzerttitel verspricht gemeinsam mit einer Jazzband auf: Die „Gentlemen of Dixieland“ sind in Laupheim bestens bekannt, in dieser Combo spielen viele bekannte Musikgrößen aus der Region mit: Manfred Pfütze (Bandleader, Cornett), Horst Guist (Posaune) und Hans Werndl (Klarinette), für den Rhythmus sind Rudi Elsässer (Piano) und Manfred Walter (Tuba) zuständig und der Mann am Schlagzeug ist Thomas Hermann, der sich unter anderem seit vielen Jahren als Hauptorganisator des Laupheimer Dreikönigs-Jazz engagiert und seit Jahrzehnten auch mit der Stadtkapelle eng verbunden ist.

Dixieland-Musik entwickelte sich in den 1910er-Jahren aus der Nachahmung des New-Orleans-Jazz durch weiße Musiker. Von New Orleans aus trat der Dixieland-Jazz seinen Siegeszug nach Chicago, New York und schließlich in die ganze Welt an. In New Orleans gehören sie auch heute noch zum Stadtbild – die Dixieland-Jazz-Bands mit ihrem unverwechselbaren Sound.
Die beiden Formationen treten abwechselnd auf. Die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Musikdirektor Dr. Rustam Keil haben abwechslungsreiche Stücke aus diesem Genre, speziell arrangiert für Blasorchester, einstudiert. Besonders gespannt sein darf man zum Beispiel auf „Misty“, einem Solostück für Posaune, bei dem Tobias Kiedaisch sein Können unter Beweis stellen wird.

Die Gentlemen of Dixieland spielen Jazz-Klassiker, mal flott, mal melancholisch – wie zum Beispiel „Just al little while“, „Struttin with some barbeuce“ oder den „Dippermouth Blues“. Besonders interessant wird es dann, wenn Blasorchester und Band gemeinsam spielen und „jammen“ – und ganz zum Schluss des Konzertes, nach Einbruch der Dunkelheit gibt es noch eine besondere Überraschung, die erst am Konzertabend gelüftet wird….

Die Kolpingfamilie Laupheim sorgt für die passende Bewirtung, der Pfarrgarten wird passend illuminiert. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Sommerabend, der Lust auf Urlaub und Ferien macht! Der Eintritt zum Konzert ist frei, die Stadtkapelle freut sich aber über jede Spende zur Unterstützung der ehrenamtlichen Vereinsarbeit. Wer dann noch nicht genug von Dixie-Musik hat: Am Tag drauf sind die „Gentleman of Dixieland“ auch noch beim Schlosshof-Fest des Lions-Club zu hören.

Sitzplätze können ab 19.30 Uhr eingenommen werden, Platzreservierungen sind nicht möglich. Bei sehr schlechter Wetterlage muss das Konzert ersatzlos ausfallen, die Stadtkapelle informiert dann kurzfristig über die sozialen Medien.

Nach dem Konzert verabschiedet sich der Musikverein in die Sommerpause. Die nächsten Veranstaltungen sind aber fest im Blick, vor allem der Kalender im Oktober ist prall gefüllt: Zum Monatsbeginn reisen die Musikerinnern und Musiker zu einem Konzert in die Laupheimer Partnerstadt Feyzin, das Jugendblasorchester vertritt den Landkreis Biberach dieses Jahr beim „Oberschwäbischen Blasmusikfestival“ und das traditionelle Herbstkonzert, bei dem sich dieses Jahr wieder alle Formationen des Vereins auf der großen Kulturhaus-Bühne präsentieren werden, steht am 26.10.2024 an.

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 1 und 7.

Über uns

Unser Name ist Programm: Die Stadtkapelle Laupheim ist die Musikkapelle aus und für Laupheim. Mit vier Orchestern, davon zwei Jugendorchestern und mit Kammermusik-Besetzungen ist die Stadtkapelle im kulturellen Leben Laupheims und darüber hinaus präsent.

Kontakt

Musikverein Stadtkapelle Laupheim e.V.
Biberacher Str. 14
88471 Laupheim

+49 7392 900776

Socials

Die Stadtkapelle Laupheim ist auf den nachfolgenden sozialen Medien präsent. Besuchen Sie uns auch dort.

Copyright 2024. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close