Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Nachricht

Saturday for Fun & Future: Tolles Programm und tolle Stimmung beim Musikerball der Stadtkapelle

(Kommentare: 0)
OB Rechle beim Musikerball der Stadtkapelle Laupheim am 22.2.2020
Auch der Oberbürgermeister machte beim Musikerball der Stadtkapelle Laupheim mit: Gerold Rechle (rechts) im Hippie-Häs

Es war einiges geboten für das närrische Publikum, das sich überaus zahlreich am Samstagabend des 22. Februars in der Laupheimer Herrenmahdhalle einfand. Comedy, Show, Tanz und natürlich viel Musik garantierten in der in tagelanger Arbeit in eine Narhalla verwandelten Sporthalle eine stimmungsvolle Ballnacht. Zum Motto "Flower Power - Gestern und heute" hatten sich zahlreiche Besucher passend kostümiert.

Die Private Dancers der Stadtkapelle legten zwei rasante Show-Tänze auf die Bühne. Gender-gerecht durften dann auch das Männer-Ballett der Stadtkapelle ran. Nach einem Zug aus dem Riesen-Joint gelang der Hippie-Community die Bewegung zur Musik gleich viel relaxter.

Auch bei Oberbürgermeister Georld Rechle, der sich wiederum an einer Nummer beteiligte, zeigte der süße Rauch Wirkung: Statt ausweichendem Politik-Sprech im Interview mit Janis Choplin (Heike Braiger), Joe Cocker (Michael Porter) und Udo Lindenberg (Philipp Mayer) im Woodstock-Himmel kamen nach einem kräftigen Zug klare Ansagen und sogar ein live gesungener Udo Jürgens-Song. Respekt!

In Film-Einblendungen berichtete Stadtkapellen-TV exklusiv vom Besuch der Klima-Aktivistin Kretel Thunfisch in Laupheim. Klimaneutral im Schlauchboot auf dem Stadtbach angereist, leitete Kretel sofort die Demonstration auf dem Rathausplatz. Ein großes Klimaproblem in Laupheim wurde schnell augenscheinlich: Die Gas-Ausscheidungen durch die Produkte der örtlichen Kronenbrauerei, die daraufhin sofort von den Demonstranten blockiert wurde. Doch der findige Braumeister (Stefan Eble) löste die Blockade durch die Erfindung CO2-freien Biers, das er flugs unter tätiger Mithilfe der Stadtkapelle produzierte.

Ein klimabewusster Karnevalist (Moritz Löffler) aus dem Rheinland hatte sich ebenfalls nach Laupheim verirrt. In wohlgesetzten Versen schilderte er seine Beobachtungen über örtliche Architektur-Highlights. Seine abschließende Empfehlung: Siedelt eure Krähen auf der momentanen Brache am Oberen Marktplatz an, dann wird der Nabu schon ein weiteres umstrittenes Bauwerk verhindern.

Was mit naturnaher Kosmetik erreicht werden kann, führte eine Hippie-Lady (Marion Mulder) im Kontrast zu einer schönen Blondine (Susanne Kerler) vor. Die Stadtkapellen-Jugend deckte in einem Mülleimer-Ballett auf, was denn so alles von den Bürgern im Müll entsorgt wird. Stuhlressourcen sparte die Stadtkapelle in ihrem Probelokal, was aber zu ungewohnten Positionierungen der Musiker führt. In einem Gesangsvortrag, begleitet von Achim Jörg an der Gitarre, schilderte Raymond Ihle die Gefühle eines Mannes, der nur mit Blumen kann. Raymond Ihle moderierte auch mit feinziselierten Worten das kurzweilige, Schlag auf Schlag abgewickelte Programm. An dessen Ende stand eine fulminante, umjubelte Nummer der jungen Schlagzeuger der Stadtkapelle, bei der fünf Drum-Sets gleichzeitg den Rhythmus vorgaben.

Vor Mitternacht rockte die Blech Beat Gugga aus Oberelchingen mit ihrem enormen Brass-Sound den Saal. Die United Dance Band sorgte für Stimmungsrunden während des Programmes und danach mit ihrer gelungenen Musikauswahl für eine volle Tanzfläche.

Bilder vom Gruppen-Entrée

Für kostümierte Gruppen gab es das Angebot, sich beim Eintritt in die Halle fotografieren zu lassen. Die Bilder sind auf der Facebook-Fanpage der Stadtkapelle veröffentlicht.

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 2 und 3?

Copyright 2020. All Rights Reserved.

Einstellung für Cookies vornehmen. Cookies von Google Fonts (Schriftarten), Google Maps (Kartendienst) und Youtube (Videos) übertragen Daten an den jeweiligen Dienst.

Datenschutzerklärung Impressum