Menschen, Tiere, Sensationen und jede Menge Spass brachte der Musikerball der Stadtkapelle

Es war ein vergnüglicher Abend für die Besucher des Musikerballes der Stadtkapelle Laupheim, der am Abend des 2. März 2019 über die Bühne der aufwändig bunt dekorierten Herrenmahdhalle ging. Unter dem Motto "So ein Zirkus!" gab es Aufklärung darüber, wie die wilden Zirkustiere ihre Nahrung zu sich nehmen, zeigte die Zirkuskapelle in Video-Reportagen von Stadtkapellen-TV ihre Nürzlichkeit für Feuerwehr, Polizei und Andere, wagten die Zirkustiere mit Unterstützung des Tierschutzes den Aufstand. Die siamesische Tanzgruppe der Stadtkapellenjugend trat ebenso auf wie die Showtanzgruppe "Private Dancers" des Vereins. Oberbürgermeister Rechle bekam nasse Füße beim Versuch, die Melodien der trompetenden Seehunde zu erraten. Die Dompteuse dressierte die Bären und Elefanten des Stadtkapellen-Männerballetts. Ein musikalisches Gstanzl berichtete von der Soundkulisse aus der Zirkus-Toilette. Die Gaukler des "Baltinger Haufens" begeisterten mit ihrer Akrobatik ebenso wie die sich verselbständigende Marionette (Joseph Hayd), die das Bravour-Stück "Zirkus Renz" am Xylophon sogar mit verbundenen Augen virtuos zu spielen vermochte.

Die United Dance Band sorgte während des Programms mit Stimmungsmusikrunden für gute Laune und nach dem Programm für eine volle Tanzfläche bis weit nach Mitternacht. Mit mächtigem, rasantem Blechbläsersound begeisterte die Blech Beat Gugga aus Oberelchingen bei ihrem vormitternächtlichen Auftritt das Publkum.

Stadtkapellen-TV beim Musikerball 2019

Stadtkapellen-TV berichtete über die Zirkuskapelle, die bereitwillig allen zu Hilfe kommt. Ob beim Einparken, der Feuerwehr, der Polizei - die Musiker der Zirkuskapelle stehen jedem bei! Sehen Sie selbst:

Zurück