Jugendorchester der Stadtkapelle erfolgreich beim Kreisjugendmusiktag

(Kommentare: 0)

Brass Kids der Stadtkapelle Laupheim beim Kreisjugendmusiktag 2013

Erst seit Herbst 2012 leitet Timm Cebulla das Vororchester der Stadtkapelle Laupheim, die Brass Kids. Heute, am Sonntag, den 10.03.2013 stellte er sich um 14:10 Uhr mit seinen jungen Musikern dem Wertungsgericht beim Kreisjugendmusiktag des Blasmusik-Kreisverbandes Biberach in Attenweiler. Mit ihren Vortragsstücken "The Little Magyar" von Alfred Bösendörfer und "Five Continents" von Kees Vlak erreichten die Brass Kids in Stufe 1 (sehr leicht) 88 Punkte und somit die Note "sehr gut".

Jugendblasorchester der Stadtkapelle Laupheim beim Kreisjugendmusiktag 2013

Um 15:30 Uhr trat dann auch das zweite Jugendorchester der Stadtkapelle auf die Bühne und vor die Jury. Das Jugendblasorchester führte unter Leitung von Dr. Rustam Keil "Norway Impressions" von Alfred Bösendörfer und "Pasadena" von Jacob de Haan auf. Und der Vortrag gelang vortrefflich: Bei seinem dritten Anlauf unter Dr. Keil in Stufe 3 (mittelschwer) erzielte das Jugendblasorchester 91,5 Punkte und somit erstmals die Bestnote "hervorragend". Das Jugendblasorchester der Stadtkapelle Laupheim war das einzige teilnehmende Orchester, das sich in Schwierigkeitsstufe 3 die Höchstbewertung erspielen konnte.

Große Freude herrschte bei allen Teilnehmern, wurde doch die anstrengende Probenarbeit der vergangenen Wochen durch die ausgezeichneten Ergebnisse belohnt.

Ein Bild vom Jugendblasorchester beim Kreisjugendmusiktag und die vollständige Ergebnisliste finden Sie auf der Internetseite des Blasmusik-Kreisverbandes Biberach.

Mehr Informationen über die Jugendorchester der Stadtkapelle Laupheim finden Sie hier.

Jugendorchester der Stadtkapelle Laupheim beim Kreisjugendmusiktag 2013
So sehen Sieger aus ...

Zurück

Einen Kommentar schreiben