Aus der Geschichte der Stadtkapelle Laupheim

Die Stadtkapelle Laupheim kann auf eine durchaus lange Geschichte zurück blicken. Wie lange diese tatsächlich zurück reicht, können wir nicht mit letzter Bestimmtheit sagen. Eine "Stadtkapelle" konnte es natürlich erst geben, nachdem die Gemeinde Laupheim das Stadtrecht erhielt. Dies war erst 1869 der Fall. Doch schon zuvor wurde in Laupheim in einigermaßen organisierter Weise Musik, nicht zuletzt Blasmusik, betrieben. Die tiefen Wurzeln der Stadtkapelle sind dabei sicher nicht in der bloßen Blasmusik zu suchen, denn viele Jahrzehnte waren Stadtkapelle und ihre Vorgänger sowohl mit Streich- und Blasmusiken im Musikleben der Gemeinde präsent. Die Tradition der Streichmusik endete - bedauerlicherweise - innerhalb des Musikvereins Stadtkapelle erst Mitte der 1950er Jahre. Eine enge Bindung bestand bis dahin zur katholischen Kirchenmusik, und es liegt nahe, in dieser die Wurzel der Stadtkapelle zu suchen, aus der sich dann bürgerschaftliche Musikvereinigungen bildeten.

Quellen

Für die Artikel im Bereich "Historie" haben wir vor allem auf folgende Quellen zurückgegriffen:

  • Laupheimer Zeitungen: Der Verkündiger, Laupheimer Volksblatt, Schwäbische Zeitung (Stadtarchiv Laupheim, Württembergische Landesbibliothek).
  • Verbandszeitung des Oberschwäbischen Musiker-Verbandes bzw. des B.W.T.V. (Deutsche Nationalbibliothek Leipzig).
  • Gemeinderatsprotokolle und weitere Dokumente aus dem Stadtarchiv Laupheim.
  • Für den Artikel zum Musikfest in Waldsee 1908 hat uns das Stadtarchiv Bad Waldsee Dokumente zur Verfügung gestellt.
  • Der Artikel zum Verbands-Musikfest in Isny 1909 wurde vom Stadtarchiv Isny unterstützt.
  • Material aus den Landesarchiven Baden-Württembergs.
  • Aus dem Archiv des Musikvereins Stadtkapelle Laupheim stammen zahlreiche Bilder und Dokumente.

Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Schriftstücken, Fotos, Noten oder sonstigen Erinnerungsstücken zur Stadtkapelle Laupheim. Geben Sie uns Bescheid, wenn Sie Unterlagen zur Verfügung haben!

Diese Wurzeln der Stadtkapelle Laupheim liegen weitestgehend im Dunkeln. Im Gegensatz zu vielen Kapellen oft kleinerer Ortschaften liegen für die Stadtkapelle Laupheim und ihre Vorgängergruppen praktisch keine schriftlichen Dokumente vor. Erst mit Gründung des "Musikverein Stadtkapelle Laupheim" im Jahr 1928 bessert sich die Quellenlage, doch selbst aus dieser und der folgenden Zeit bestehen Lücken in der Chronik.

Auf unseren Seiten im Bereich "Historie" bringen wir etwas Licht ins Dunkel der frühen Stadtkapellenzeit. Wir gehen dabei vornehmlich den Weg, einzelne Personen und Ereignisse darzustellen, die für die Entwicklung der Stadtkapelle bedeutsam oder bemerkenswert waren. Somit entsteht ein spezieller Teil von Lokal- und Mikro-Kulturgeschichtsschreibung.

Außerdem finden Sie in diesem Seitenbereich eine Sammlung mit Konzertprogrammen der Stadtkapelle Laupheim.

Tauchen Sie ein in eine reiche Vergangenheit: Im Menü in der linken Seitenspalte können Sie sich durch die Geschichte der Stadtkapelle Laupheim klicken!